1. Mannschaft – 3:5 – Niederlage gegen Völklingen 1

Unsere 1. Mannschaft musste gestern auswärts in Völklingen ran gegen die 1. Mannschaft. In der ersten Partie also 14‘1 war es eine knappe Sache. Leider konnte Dominik das Spiel für sich nicht entscheiden. Nach einer Serie von 27 Bällen klapperte der Breakball im Loch und Andreas Linck konnte die Partie mit 100 zu 87 gewinnen. Beim 8-Ball gewann Jörg Kreutz nach einer zerfahrenen Partie gegen Fevzi Kayha mit 6:3. Im 10-Ball hatte Nick Probleme ins Spiel zu kommen und verlor seine Partie gegen Lukas Speicher mit 2:7. In der letzten Hinrundenpartie also 9-Ball konnte sich überraschenderweise Marc gegen Maximilian Langenfeld durchsetzen mit einem 8:4.
Somit stand es zur Hinrunde 2:2.
In der Rückrunde war das Spiel 14‘1 Nick gegen Lukas eine spannende Sache. Nick konnte sich knapp mit 100:95 durchsetzen. Im 8-Ball war es dagegen deutlich. Andreas Linck konnte sich mit 6:0 gegen Andreas Staub durchsetzen. Am Nebentisch musste sich auch Marc gegen Maximilian geschlagen geben. Das Spiel in der Disziplin 10-Ball endete 7:3. Nun ging es noch um das Unentschieden. Dominik spielte viele Partien bis zu den letzten Kugeln im 9-Ball runter, verpasste aber den Sack immer dicht zumachen. Dies nutzte letztlich Fevzi und gewann verdient 8:3.
Somit verlor man leider mit 3:5.

Autor: Dominik Gehring

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.