Am ersten Spieltag der neuen Saison kam es im Vereinsheim des PBC Landsweiler zu zwei vereinsinternen Duellen: Die dritte Mannschaft war bei der Zweiten „zu Gast“ während die erste Mannschaft es mit der Vierten aufnahm.  

PBC Landsweiler I – PBC Landsweiler IV    0:8
Im ersten Durchgang trafen im 14/1 Dirk und Florian Brauner aufeinander. In einer engen Partie konnte am Ende Dirk Brauner mit 40:38 in 13 Aufnahmen die Oberhand behalten. Im 8Ball unterlag Roland Klein gegen Wolfgang Ebersoldt glatt mit 0:3.
Im 10Ball konnte Herbert Paul die Partie gegen Heinz Dahl lange offen halten, machte aber im entscheidenden Moment einen Fehler und Dahl konnte die Partie mit 4:3 für sich entscheiden. Auch Rolf Rakow konnte gegen Jean-Pierre Arlot seine 4:2-Führung nicht ins Ziel retten und verlor unglücklich mit 4:5.

Im zweiten Durchgang traf Rolf Rakow im 14/1 auf Wolfgang Ebersoldt, der die Partie von Beginn an dominierte und nach 15 Aufnahmen den Sieg mit 40:26 klarmachen konnte. Am Nachbartisch unterlag Herbert Paul mit 1:3 gegen Jean-Pierre Arlot.
Im 10Ball kam es anschließend zu einem weiteren Aufeinandertreffen von Dirk und Florian Brauner, dass auch diesmal Dirk Brauner mit 4:1 für sich entscheiden konnte. Roland Klein agierte im 9Ball ebenfalls ein wenig glücklos und Heinz Dahl konnte mit einigen guten Spielen den 5:3-Sieg klarmachen.

Am Ende verliert die erste Mannschaft mit 0:8 deutlicher als erwartet gegen die vierte Mannschaft. Die vierte Mannschaft sichert sich mit diesem Sieg die Tabellenführung in der Kreisliga Süd/West.


PBC Landsweiler II - PBC Landsweiler III    3:5
Beim zweiten Vereinsinternen Duell des Spieltages trafen im 14/1 Marc Schmeer und Dominik Gehring aufeinander. Während Marc Schmeer nicht in die Partie kam und einige Großchancen ausließ, konnte Dominik Gehring souverän punkten und beendete die Partie nach 8 Aufnahmen mit 40:23 siegreich. Am Nachbartisch unterlag Romy Ebersoldt im 8Ball Hans-Jürgen Müller glatt mit 0:3.
Nach zwei Spielen lag die dritte Mannschaft schon mit 0:2 im Hintertreffen. Dominic Mohns konnte mit durchwachsener Leistung gegen Martina Brauner im 10Ball mit 4:1 gewinnen, während Nick O’Connell mit 5:1 im 9Ball das Unentschieden nach der ersten Runde sicherte.
Nick O’Connell war es auch der an diesem Spieltag im 14/1 für das erste Saisonhighlight sorgte: Er gewann gegen Martina Brauner souverän in 5 Aufnahmen mit 40:2 und erzielte dabei eine 26er Höchstserie. Dominic Mohns unterlag im 8Ball gegen Ralf Weber in einem denkbar knappen Spiel mit 2:3. Kati Vollmer konnte in einer ebenfalls nervenaufreibenden 10Ball Partie gegen Hans-Jürgen Müller am Ende mit 4:3 die Oberhand behalten und sicherte somit der dritten Mannschaft den vierten Partiepunkt und somit das Unentschieden. Marc Schmeer konnte sich im 9Ball mit einem 5:2-Sieg für die Niederlage im 14/1 bei Dominik Gehring „revanchieren“ und holte damit den Siegpunkt für die dritte Mannschaft.

Die dritte Mannschaft steht damit zum Saisonstart auf den Aufstiegsplätzen der Kreisliga Nord/Ost.


Am Samstag, 17. September, finden die nächsten Spiele im Vereinsheim des PBC Landsweiler in der Prinzstraße 11 in  Landsweiler statt. Die dritte Mannschaft trifft dann auf das Team des BC Elversberg, während die vierte Mannschaft auf die zweite Mannschaft des PBC Schwemlingen trifft. Anstoß der Partien ist jeweils 19 Uhr. Zuschauer sind jederzeit herzlich willkommen.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Landsweiler3.pdf)Landsweiler3.pdf[Spielbericht zweite Mannschaft]32 KB
Diese Datei herunterladen (Landsweiler4.pdf)Landsweiler4.pdf[Spielbericht erste Mannschaft]32 KB
   

Nächste Veranstaltungen  

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
   
Copyright © 2019 PBC Landsweiler e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER