Am ersten Spieltag der Rückrunde kam es erneut zu den vereinsinternen Duellen.

PBC Landsweiler III – PBC Landsweiler II    7:1
Im Hinspiel am Saisonstart konnte unsere dritte Mannschaft einen knappen 5:3-Sieg erkämpfen. Als Tabellenführer ging das Team als Favorit in die Partie.

Im 14/1 entwickelte sich zwischen Nick O’Connell und Dominik Gehring eine knappe Partie, die Nick O’Connell am Ende jedoch nach 11 Aufnahmen mit 40:30 gewinnen konnte. Frank Leist konnte im 8Ball gegen Hans-Jürgen Müller nach kleinen Startschwierigkeiten mit 3:1 durchsetzen. Im 10Ball behielt Dominic Mohns über Martina Brauner mit 4:1 die Oberhand. Im 9Ball sorgte Marc Schmeer mit einem knappen 5:4 Sieg über Ralf Weber für den 4:0 Zwischenstand.

Im zweiten Durchgang traf Frank Leist im 14/1 auf Martina Brauner. In einer zerfahrenen Partie konnte sich Frank Leist am Ende mit 40:20 in 14 Aufnahmen durchsetzen. Im 8Ball verlor Dominic Mohns mit 2:3 gegen Ralf Weber. Im 10Ball konnte Marc Schmeer mit 4:3 gegen Dominik Gehring gewinnen, während Nick O’Connell im 9Ball mit seinem 5:3-Sieg den 7:1 Endstand herstellte.

Unsere dritte Mannschaft steht weiterhin mit fünf Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze und ist klar auf Meisterschaftskurs. Durch die Niederlage des Tabellendritten hat unsere zweite Mannschaft weiterhin drei Punkte Rückstand auf einen Aufstiegsplatz.

PBC Landsweiler IV – PBC Landsweiler I    6:2
Nach der 0:8-Niederlage im Hinspiel wollte unsere erste Mannschaft sich diesmal besser verkaufen.  

Im 14/1 konnte Dirk Brauner gegen Florian Brauner am Ende mit 37:18 gewinnen. Wolfgang Ebersoldt gewann im 8Ball gegen Roland Klein mit 3:1. Jean-Pierre Arlot unterlag Herbert Paul im 10Ball mit 1:4, während Heinz Dahl gegen Rolf Rakow mit 5:1 im 9Ball gewann.

Im zweiten Durchgang konnte Wolfgang Ebersoldt gegen Rolf Rakow im 14/1 einen knappen 39:35-Sieg ins Ziel retten. Heinz Dahl unterlag Florian Brauner im 8Ball glatt mit 0:3. Im 10Ball legte Dirk Brauner gegen Roland Klein einen Fehlstart hin und lag schnell mit 0:2 zurück. Mit konzentriertem Spiel konnte er die Partie jedoch noch zu einem 4:2-Sieg drehen. Im 9Ball konnte Jean-Pierre Arlot mit 5:4 denkbar knapp gegen Herbert Paul gewinnen.

Mit dem 6:2-Sieg steht unsere vierte Mannschaft weiterhin an der ohne Punktverlust an der Tabellenspitze. Unsere erste Mannschaft liegt mit zwei Punkten Vorsprung auf einen Nichtaufstiegsplatz auf Rang drei der Tabelle. Am nächsten Wochenende ist dann der Tabellenzweite zu Gast in unserem Vereinsheim. Dann will das Team die unglückliche Niederlage im Hinspiel wieder wettmachen und durch einen Sieg den Rückstand auf einen Punkt verkürzen.

Am Wochenende starten unsere Mannschaften in die Rückrunde. Dabei stehen wieder vereinsinterne Duelle an: Unsere erste Mannschaft ist bei der vierten Mannschaft „zu Gast“, während die dritte Mannschaft die zweite Mannschaft empfängt.

In der Kreisliga Süd/West steht unsere vierte Mannschaft mit 8 Siegen aus 8 Spielen mit optimaler Punktausbeute auf Platz 1 der Tabelle. Mit drei Punkten Rückstand ist der erste Verfolger das Team aus Reimsbach. Weitere drei Punkte zurück steht unsere erste Mannschaft auf Rang 3 der Tabelle. Auf einen Nicht-Aufstiegs-Platz hat man hier 5 Punkte Vorsprung.

In der Kreisliga Nord/Ost steht unsere dritte Mannschaft auf dem ersten Tabellenrang. Bei neun Spielen musste man lediglich ein Unentschieden gegen den direkten Verfolger aus Altstadt hinnehmen. Mit einem Vorsprung von 5 Punkten auf den Tabellenzweiten hat man jedoch eine gute Ausgangssituation für die Rückrunde. Unsere zweite Mannschaft hat in der Hinrunde in Spielen gegen die direkte Aufstiegskonkurrenz leider einige Punkte liegen lassen und startet nun mit 3 Punkten Rückstand auf einen Aufstiegsplatz in die Rückrunde.  

Bereits am vorletzten Wochenende konnte unsere Mannschaft im Pokal gegen den PBC Dillingen mit einem 6:2-Sieg die zweite Runde erreichen. An diesem Wochenende stand wieder Ligaspielbetrieb auf dem Plan.

Unsere vierte Mannschaft konnte im Heimspiel gegen Michelbach IV erneut mit 7:1 siegen. Nach vier Spieltagen steht man mit weißer Weste an der Tabellenspitze. Einziger Verfolger ist nun das Team aus Reimsbach. Zum direkten Aufeinandertreffen kommt es hier am siebten Spieltag Mitte November.

Unsere zweite Mannschaft konnte bei den Breakers Zweibrücken ein Unentschieden erkämpfen. Dominik Gehring holte dabei zwei Siege. Da der Gegner nur mit drei Spielern antrat gewann man automatisch zwei weitere Spiele. Ralf Weber und Hans-Jürgen Müller mussten sich ihren Gegnern geschlagen geben. Das Team rangiert weiterhin im Tabellenmittelfeld.

Am nächsten Wochenende greift auch unsere dritte Mannschaft wieder in den Spielbetrieb ein. Nachdem zu Saisonbeginn einige Partien verlegt wurden, tritt die Mannschaft um Nick O’Connell am nächsten Samstag bei Blieskastel/Homburg VI an. In der Tabelle steht man mit einem Spiel immer noch im Mittelfeld. Nach Patzern der Konkurrenz aus Altstadt kommt es nun zum Spiel gegen den aktuellen Tabellenführer.

Da unser Gegner nicht angetreten war, erreichte unser Team kampflos das Achtelfinale. Der Gegner steht noch nicht fest.

Als letzter verbliebener Kreisligist hofft unser Team nun auf das Losglück. Neben den Vereinen aus dem Landesspielbetrieb könnte der nächste Gegner auch das Bundesligateam von Fortuna Bexbach oder die Regionalligamannschaft aus Brotdorf sein.

Am ersten Spieltag der neuen Saison kam es im Vereinsheim des PBC Landsweiler zu zwei vereinsinternen Duellen: Die dritte Mannschaft war bei der Zweiten „zu Gast“ während die erste Mannschaft es mit der Vierten aufnahm.  

PBC Landsweiler I – PBC Landsweiler IV    0:8
Im ersten Durchgang trafen im 14/1 Dirk und Florian Brauner aufeinander. In einer engen Partie konnte am Ende Dirk Brauner mit 40:38 in 13 Aufnahmen die Oberhand behalten. Im 8Ball unterlag Roland Klein gegen Wolfgang Ebersoldt glatt mit 0:3.
Im 10Ball konnte Herbert Paul die Partie gegen Heinz Dahl lange offen halten, machte aber im entscheidenden Moment einen Fehler und Dahl konnte die Partie mit 4:3 für sich entscheiden. Auch Rolf Rakow konnte gegen Jean-Pierre Arlot seine 4:2-Führung nicht ins Ziel retten und verlor unglücklich mit 4:5.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Landsweiler3.pdf)Landsweiler3.pdf[Spielbericht zweite Mannschaft]32 KB
Diese Datei herunterladen (Landsweiler4.pdf)Landsweiler4.pdf[Spielbericht erste Mannschaft]32 KB

   

Nächste Veranstaltungen  

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   
Copyright © 2019 PBC Landsweiler e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER