Im 14/1 konnte Andreas Staub mit 50:17 in 25 Aufnahmen gewinnen. Markus Zwer konnte ebenfalls einen knappen 4:3-Sieg im 8Ball einfahren. Ralf Weber unterlag im 10Ball mit 3:5 während Martina Brauner im 9Ball mit 4:6 unterlag.

Im zweiten Durchgang gewann Markus Zwer im 14/1 mit 50:19 ungefährdet. Martina Brauner gewann im 8Ball glatt mit 4:0. Andreas Staub und Ralf Weber stellten mit ihren Siegen im 10Ball (5:2) und im 9Ball (6:3) den 6:2 Endstand her.

Mit einem Sieg gegen den direkten Verfolger aus Brotdorf hatte unser Team die Möglichkeit sich im Rennen um den Titel abzusetzen.

Im 14/1 konnte Dirk Brauner nach 13 Aufnahmen mit 50:17 gewinnen. Jean-Pierre Arlot gewann im 8Ball mit 4:1. Heinz Dahl unterlag im 10Ball mit 4:5 während Marc Schmeer im 9Ball ebenfalls denkbar knapp mit 5:6 unterlag.

Im zweiten Durchgang konnte Heinz Dahl im 14/1 knapp mit 50:42 gewinnen. Marc Schmeer unterlag auch im 8Ball mit 2:4. Jean-Pierre Arlot sicherte mit seinem 5:3-Sieg im 10Ball dem Team Punkt zum sicheren Unentschieden. Dirk Brauner steuerte dann mit einem glatten 6:0 im 9Ball den Siegpunkt für unser Team bei.

Mit einem Sieg wollte unsere vierte Mannschaft den Rückstand auf den Relegationsplatz verkürzen.

Im 14/1 gewann Andreas Staub mit 50:41 nach 15 Aufnahmen. Markus Zwer gewann im 8Ball mit 4:2. Ralf Weber unterlag im 10Ball mit 2:5 während Martina Brauner mit 2:6 im 9Ball unterlag.

Im zweiten Durchgang konnte Markus Zwer in einem zerfahrenen 14/1 am Ende mit 50:41 gewinnen. Martina Brauner musste sich im 8Ball mit 1:4 geschlagen geben. Andreas Staub gewann im 10Ball mit 5:2 und sicherte dem Team damit das Unentschieden. Ralf Weber hatte dann im abschließenden 9Ball die Chance den Siegpunkt zu holen. Er unterlag jedoch in einem knappen Spiel mit 5:6 udn somit musste sich unser Team mit dem Unentschieden begnügen.

Mit einem Sieg im Auswärtsspiel wollte unsere erste Mannschaft den Abstand auf Tabellenführer Joker Altstadt nicht noch weiter anwachsen lassen.

Im 14/1 gewann Florian Brauner mit 50:21 ungefährdet. Roland Klein gewann im 8Ball mit 4:2. Dominik Gehring holte im 10Ball einen glatten 5:0-Sieg.

Im zweiten Durchgang musste sich Dominik Gehring im 14/1 mit 40:50 geschlagen geben. Herbert Paul unterlag im 10Ball mit 4:5 während Florian Brauner glatt mit 6:0 im 9Ball siegte.

Da der Gegner nur mit drei Spielern angetreten war erreichte unser Team einen 6:2-Auswärtssieg.

Am vergangenen Wochenende konnte unsere zweite Mannschaft mit einem 7:1-Sieg gegen Michelbach die Tabellenführung behaupten.

Im 14/1 gewann Dirk Brauner nach 20 Aufnahmen mit 50:25 während Marc Schmeer am Nachbartisch im 8Ball mit 4:1 gewann. Jean-Pierre Arlot unterlag im 10Ball mit 3:5. Da der Gegner nur mit drei Spielern anreiste wurden die letzte 9Ball-Partie in der Hinrunde sowie das 8Ball in der Rückrunde für unsere Mannschaft gewertet.

In der Rückrunde konnte Heinz Dahl im 14/1 mit 50:19 gewinnen. Im 9Ball konnte Marc Schmeer den zweiten Tageserfolg für sich verbuchen. Dirk Brauner setzte mit seinem 6:4-Sieg im 9Ball den Schlusspunkt.

   

Nächste Veranstaltungen  

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
   
Copyright © 2018 PBC Landsweiler e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER