Zum Start der Rückrunde musste unsere erste Mannschaft in Völklingen antreten. Beim direkten Konkurrenten verlor man mit 3:5. Außer einem Unentschieden gegen Blieskastel konnten die weiteren Spiele gewonnen werden. Am letzten Spieltag unterlag das Team Joker Altstadt und musste sich mit dem dritten Tabellenplatz zufrieden geben.

Grund zu feiern hatte die zweite Mannschaft. Nicht nur der Meistertitel und damit den Aufstieg in die Oberliga konnte das Team erreichen, sonder die Saison auch mit maximaler Punkteausbeute abschließen. 16 Spiele, 16 Siege, 101:27 Spiele und 13 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten aus Völklingen.

Die dritte Mannschaft hatte aufgrund von Personalproblemen eine durchwachsene Rückrunde zu überstehen. Im Niemandsland der Tabelle konnten am Saisonende mit einem Unentschieden und zwei Siegen noch einmal Motivation für die neue Saison geschöpft werden.

Unsere erste Mannschaft hatte im letzten Spiel im Jahr 2013 den Tabellenachten aus Saarbrücken zu Gast.

Im 14/1 lieferte sich Nick O'Connell ein enges Duell, konnte am Ende aber mit 125:116 gewinnen. Martin Lukas gewann im 8Ball problemlos mit 7:3 während Frank Leist im 10Ball mit 7:8 unterlag. Marc Schmeer sorgte mit seinem 9:7-Sieg im 9Ball für den nächsten Punkt.

In der zweiten Runde gewann Martin Lukas sein 14/1 in guten 12 Aufnahmen mit 125:27. Dabei konnte er eine neue persönliche Höchstserie von 74 Bällen in Folge markieren. Frank Leist unterlag im 8Ball mit 4:7, während Marc Schmeer mit seinem 8:4-Sieg im 10Ball den entscheidenden 5. Punkt sicherte. Nick O'Connell verlor das abschließende 9Ball mit 7:9.

An der Tabellensituation hat sich nichts geändert. Unsere erste Mannschaft steht weiterhin Punktgleich mit Völklingen an der Tabellenspitze. Nur das Spielverhältnis spricht für Völklingen. Am ersten Spieltag in der Rückrunde kommt es dann in Völklingen zum vorentscheidenden Spiel.

Zum letzten Spiel im Jahr 2013 war unsere zweite Mannschaft wieder hochmotiviert. Mit 6 Siegen aus 6 Spielen war man in die Saison gestartet und wollte gegen den Tabellenzweiten aus Saarbrücken auch keine Punkte liegen lassen und die Chance nutzen sich abzusetzen.

Im 14/1 gewann Andreas Staub mit 100:47. Thomas Morawietz konnte im 8Ball seine Chancen nicht nutzen und unterlag folglich mit 3:6. Dominik Gehring gewann im 10Ball mit 7:3 während Heinz Dahl im 9Ball mit 5:8 unterlag.

Mit 2:2-Zwischenstand ging es in die zweite Runde. Dominik Gehring gewann im 14/1 mit 100:52. Andreas Staub konnte sein 8Ball ebenfalls mit 6:1 gewinnen. Das Unentschieden war damit bereits sicher. Für den Siegpunkt sorgte dann Thomas Morawietz der im 9Ball mit 8:3 sicher gewann. Die Niederlage von Heinz Dahl im 10Ball war nur noch Ergebniskosmetik.

Mit dem 5:3-Sieg konnte unsere zweite Mannschaft sich vom direkten Verfolger absetzen. Im Februar hat unser Team noch ein Nachholspiel und kann seinen 3-Punkte-Vorsprung weiter ausbauen.

Im vorletzten Spiel der Hinrunde war unsere erste Mannschaft in Altstadt zu Gast.

Im 14/1 gewann Nick O'Connell mit 125:89 während Martin Lukas mit 7:2 gewann. Frank Leist gewann im 10Ball mit 8:5 und auch Marc Schmeer holte einen ungefährdeten 9:1-Sieg im 9Ball.

Mit der 4:0-Führung im Rücken startete die zweite Runde. Martin Lukas gewann im 14/1 m it 125:118. Frank Leist unterlag im 8Ball mit 1:7. Marc Schmeer gewann im 10Ball mit 8:2 und Nick O'Connell unterlag im 9Ball mit 8:9 denkbar knapp.

Damit sichert unsere erste Mannschaft den ersten Sieg einer Mannschaft unseres Vereins über eine Mannschaft von Joker Altstadt. Mit einem Spiel Rückstand liegt unser Team auf Platz zwei der Tabelle und kann im Nachholspiel am nächsten Samstag wieder mit Völklingen gleich ziehen.

Am letzten Spieltag der Hinrunde musste unser Team bei Joker Altstadt antreten.

Im 14/1 setzte sich Markus Zwer mit 55:38 durch. Martina Brauner unterlag im 8Ball mit 0:5. Auch Herbert Paul musste sich im 10Ball mit 2:6 geschlagen geben. Dominic Mohns konnte im 9Ball mit durchwachsener Leistung 7:1 gewinnen.

In der zweiten Runde unterlag Herbert Paul im 14/1 mit 35:75. Markus Zwer unterlag im 8Ball mit 0:5. Dominic Mohns unterlag im 10Ball mit 1:6 und Martina Brauner unterlag im 9Ball mit 5:7.

Nach der 2:6-Niederlage belegt unsere Mannschaft nun mit 8 Punkten den 6. Tabellenplatz und hat zum vorderen Mittelfeld ein wenig den Anschluss verloren.

   

Nächste Veranstaltungen  

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   
Copyright © 2018 PBC Landsweiler e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER